Einsätze 11-15/2019 - Sturm "Eberhard"

Das Sturmtief „Eberhard“ bescherte der Feuerwehr Kieselbronn am Sonntag, 10.03.2019 insgesamt fünf Einsätze.

Um 14.08 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem Gartengrundstück in der Hauptstraße. Dort war ein größerer Baum umgestürzt und ragte von oberhalb einer circa drei Meter hohen Stützmauer kopfüber in die Fahrbahn hinein. Nach der Sperrung der Hauptstraße wurde der Baum von der Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs LF 16/12 mit einem sogenannten Mehrzweckzug (eine Art von Hand zu bedienende Seilwinde) gegen ein weiteres Abrutschen gesichert. Anschließend wurde der Bediener der Motorsäge mit dem Materialsatz „Höhensicherung“ gegen Absturz gesichert und konnte dann vom Gartengrundstück aus die einzelnen Hauptäste des Baumes absägen und nach unten fallen lassen. Diese wurden auf der Hauptstraße zerkleinert und von Mitarbeitern des Bauhofes mit einem Fahrzeug abtransportiert. Sehr hilfreich war ebenfalls der Hochentaster des Bauhofs, um Schnitte an entlegenen Stellen des Baumes durchzuführen.

Ab 15.45 Uhr erreichten weitere Einsatzmeldungen die besetzte Funkzentrale im Feuerwehrhaus Kieselbronn. Auf der Kreisstraße Richtung Eisingen waren im Bühlwald an zwei Stellen größere Äste zu Zerkleinern und zu Beseitigen. Außerdem  war die Eisinger Straße zeitweise durch einen umgestürzten Baum halbseitig blockiert. Auch dieses Hindernis wurde durch die Feuerwehr beseitigt. Abschließend musste in der Friedenstraße die Blecheindeckung einer Dachgaube gesichert werden, die sich durch den Sturm losgerissen hatte. Da das Löschgruppenfahrzeug länger an der Einsatzstelle Hauptstraße gebunden war, wurden diese Folgeeinsätze alle mit dem neuen Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) und seiner umfangreichen Ausrüstung für Unwettereinsätze abgearbeitet. Nur für die Einsatzstelle Friedenstraße wurde mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) weiteres Werkzeug nachgeführt und auf Material der Anwohner zurückgegriffen.                    

Nachdem die Feuerwehrfahrzeuge wieder für die nächsten Einsätze aufgerüstet waren, konnte die Bereitschaft im Feuerwehrhaus gegen 19.00 Uhr aufgehoben werden.

Die Feuerwehr Kieselbronn war mit 17 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz, der Bauhof mit zwei Mitarbeitern und einem Fahrzeug. Zusätzlich machte sich Herr Bürgermeister Faber an den verschiedenen Einsatzstellen ein Bild über den Verlauf der Aufräumarbeiten. Vielen Dank an alle beteiligten Einsatzkräfte für euren Einsatz!  

  • 2019-10-01
  • 2019-10-02
  • 2019-10-03
  • 2019-10-04
  • 2019-10-05
  • 2019-10-06
  • 2019-10-07
  • 2019-10-08
  • 2019-10-09
  • 2019-10-10
  • 2019-10-11
  • 2019-10-12

Simple Image Gallery Extended

 

Nächste Termine

18 Nov
Übungsdienst Einsatzabteilung
18.11.2019 19:30 - 21:30
23 Nov
Jugendfeuerwehrdienst
23.11.2019 16:00 - 18:30
25 Nov
Dienst FüUE
25.11.2019 19:30 - 21:30
15 Dez
Weihnachtsmarkt
15.12.2019
16 Dez
Übungsdienst Einsatzabteilung
16.12.2019 19:30 - 21:30